Gezielte Attacke oder jugendlicher Leichtsinn?

12.11.2018

Gezielte Attacke oder jugendlicher Leichtsinn?

Auftakt im "Kettensägen-Prozess": Angeklagten-Trio weist Tötungsabsicht von sich

Von Christoph Götz

Drei junge Männer im Alter von 20 und 21 Jahren müssen sich seit Montag vor der Jugendkammer des Ingolstädter Landgerichts verantworten. "Versuchter Totschlag" lautet der Vorwurf gegen zwei von ihnen, sie sollen am 2.

Massiver Widerstand

12.11.2018

Massiver Widerstand

Ein 34-jähriger Ingolstädter widersetzte sich am Wochenende gleich zwei Mal der Polizei

Von bp

Ein 34-jähriger Ingolstädter leistete Samstag- und Sonntagnacht bei zwei Einsätzen massiv Widerstand gegen die eingesetzten Polizeikräfte.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag rückte die Polizei, nach einer...

Ermittlungserfolg

12.11.2018

Ermittlungserfolg

Die Polizei hat im Zusammenhang mit einer Serie von Diebstählen aus Zigarettenautomaten zwei Verdächtige festgenommen

Von bp

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Ingolstadt bei einer Serie von Diebstählen aus Zigarettenautomaten einen Ermittlungserfolg erzielt.

Seit 30. September 2018 wurden insgesamt sechs...

Feuerteufel unterwegs

11.11.2018

Feuerteufel unterwegs

Die Polizeiinspektion Ingolstadt bittet um Hinweise

Von bp

Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter setzten Sonntagfrüh zwei Müllcontainer in der Alban-Berg-Straße in Brand. Während der Löscharbeiten der Berufsfeuerwehr Ingolstadt ging bei der Einsatzzentrale...

Taxifahrer bedroht Kollegen

10.11.2018

Taxifahrer bedroht Kollegen

Ein Taxifahrer hat am Freitag gegen 23.30 Uhr am Taxi-Wartestand am Rathausplatz einen Kollegen beleidigt und bedroht

Von bp

Laut Polizei parkte ein 49 Jahre alter Taxifahrer mit seinem Taxi am Wartestand. Plötzlich fuhr ein zweiter, 37-jähriger Taxifahrer heran, stieg aus und beleidigte und bedrohte seinen Kollegen. Zudem soll...

Hohe Strafe nach Teilnahme an einem verbotenen Autorennen

09.11.2018

Hohe Strafe nach Teilnahme an einem verbotenen Autorennen

Polizei zeigt sich zufrieden mit dem Urteil des Amtsgerichts

Von bp

Aus generalpräventiven Gründen erfreulich - vor allem aus Sicht der Verkehrspolizei - ist der teilweise rechtskräftige Abschluss eines Verfahrens wegen der Teilnahme an einem verbotenen Autorennen. Wie...