Veröffentlicht am Donnerstag, 6. Dezember 2018

Weltkriegsbombe bei Audi entschärft

Die an der Baustelle zum Audi-Bahnhalt gefundene Bombe konnte noch am Mittwochabend entschärft werden

Die 70 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe, die am Mittwoch bei Bauarbeiten am Audi-Bahnhalt gefunden worden war, konnte erfolgreich entschärft werden.


(Quelle: Adobe Stock / U. J. Alexander)

Der Sprengmeister konnte wie geplant um 18.55 Uhr mit seiner Arbeit beginnen. Um 19.17 Uhr konnte die erfolgreiche Entschärfung vermeldet werden. Alle Straßensperrungen sind wieder aufgehoben.

Im Einsatz waren rund 70 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr, Audi-Werkfeuerwehr, die Freiwilligen Feuerwehren Gerolfing, Haunwöhr Ringsee, Unsernherrn und Stadtmitte sowie Einsatzkräfte des Rettungs- und Sanitätsdienstes und der Polizei.


Anzeige