Veröffentlicht am Donnerstag, 8. November 2018

Was bewegt die Stadt?

Flugtaxis, Fahrradrouten, Dalwigk und vieles mehr: Bei der Bürgerversammlung am 8. November um 20 Uhr werden zentrale Themen der Stadt behandelt

Zu einer Bürgerversammlung Bezirk Mitte / Gesamtstadt lädt die Stadt Ingolstadt am Donnerstag, 8.November, um 20 Uhr ins Gewerkschaftshaus, Paradeplatz 9, ein. Neben Oberbürgermeister Christian Lösel werden alle städtischen Referenten anwesend sein.


<p>"Stadt der 100 Türme" - mit einem Förderprogramm sollen die Bewohner der Stadtmauer und ihrer Türme bei Sanierungsarbeiten im Sinne einer originalgetreuen Rekonstruktion unterstützt werden.</p>

"Stadt der 100 Türme" - mit einem Förderprogramm sollen die Bewohner der Stadtmauer und ihrer Türme bei Sanierungsarbeiten im Sinne einer originalgetreuen Rekonstruktion unterstützt werden.

(Quelle: Stadt Ingolstadt / Michel)

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ausbausituation der Fahrradvorrangrouten, das Forschungsprogramm Urban Air Mobility und das Förderprogramm "Stadt der 100 Türme". Im anschließenden Bürgerdialog geht es außerdem um die Sanierung von Kavalier Dalwigk und Georgianum, um das Digitale Gründerzentrum "brigk" sowie die Baumaßnahmen Museum für Konkrete Kunst und Design und Hotel und Kongresszentrum.

Zu diesen Themen werden Referenten der Fachverwaltung in der Versammlung Stellung nehmen. Sie stehen ebenso wie Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel interessierten Bürgerinnen und Bürgern auch nach der Versammlung noch einige Zeit Rede und Antwort zu einzelnen Anliegen.


Anzeige