Veröffentlicht am Montag, 8. Oktober 2018

Sattelzug flüchtet nach Unfall

Zeugen zu Vorfall auf der B16 gesucht

Der Fahrer eines bislang unbekannten Sattelzugs verursachte am Montag gegen 7.30 Uhr auf der B16 einen Verkehrsunfall mit Personenschaden und flüchtete anschließend.


(Quelle: Fotolia / VRD)

Laut Polizeibericht war der Lkw in Fahrtrichtung Neuburg unterwegs, bevor er an der Abzweigung Karlskron nach links abbog und den Vorrang eines entgegen kommenden VW Golf missachtete. Dessen 32-jähriger Fahrer aus Neuburg leitete eine Vollbremsung ein, um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu vermeiden. Eine hinter dem Golf fahrende 24-Jährige aus Weichering konnte ihren VW Polo nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Golf auf.

Der Sattelzug setzte indes seinen Abbiegevorgang fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Der Aufbau des Sattelaufliegers bestand aus einer grünen Schüttmulde, geeignet für den Transport von Kies oder Schotter. Hinweise auf den Flüchtigen nimmt die Verkehrspolizei unter 0841/9343-4410 entgegen.


Anzeige