Veröffentlicht am Donnerstag, 9. August 2018

Privatstreit im Straßenverkehr ausgetragen

Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt zu melden

Bei der Verkehrspolizei Ingolstadt wurde eine persönliche Auseinandersetzung zur Anzeige gebracht, die bereits am Freitag den 03. August, gegen 19.30 Uhr, auf der Münchener Straße ausgetragen wurde.


(Quelle: animaflora - Fotolia)

Der 40-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades bedrängte hierbei einen 22-jährigen Radfahrer, indem er ihm mehrmals absichtlich auf seinen Fahrradanhänger auffuhr. Die beiden im Raum Ingolstadt wohnhaften Kontrahenten kannten sich privat und hatten schon mehrfach erheblichen Streit miteinander. Der aktuelle Vorfall wurde durch drei andere Radfahrerinnen und einen Autofahrer beobachtet. Zur Aufklärung des genauen Sachverhaltes wären die Aussagen der vor Ort anwesenden Personen erforderlich.

Die Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Ingolstadt unter der Tel. 0841-9343-4410 zu melden.


Anzeige