Veröffentlicht am Montag, 9. Juli 2018

Benefizfest mit den Red Hot Chilis

Buntes Programm auf dem Theatervorplatz am 22. Juli für eine krebskranke Mutter - Veranstalter ist die Familienkrebshilfe Sonnenherz

Am 22. Juli 2018 veranstaltet die gemeinnützige Familienkrebshilfe Sonnenherz unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Lösel ein großes Benefizfest auf dem Ingolstädter Theatervorplatz. Der Erlös aus der Veranstaltung kommt einer Ingolstädter Mutter mit Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium zugute. Dazu teilt die Familienkrebshilfe Sonnenherz mit:


(Quelle: Lars Peschke)

Die junge Portugiesin, deren Namen aus Rücksicht auf Ihren Privatsphäre nicht genannt werden soll, weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll. Nachdem der Brustkrebs lange Zeit nicht erkannt wurde und Schmerzen, aufgrund zahlreicher Metastasen, in der Wirbelsäule als Rückenleiden behandelt wurde, ist die Krebserkrankung nun sehr weit fortgeschritten. Operationen und Chemotherapien haben nicht den erwünschten Erfolg gebracht und die Prognose um die junge Mutter von Zwillingen steht zur Zeit sehr schlecht. Nur Ihre beiden Söhne (15) geben der Portugiesin Kraft. Da diese, aufgrund Ihrer Erkrankung, nicht mehr arbeiten kann und in Deutschland keine Angehörigen hat, braucht sie dringend Hilfe um Ihre zwei Kinder zu versorgen und die Miete für Ihre Wohnung zu bezahlen. Zwar suchen die beiden Jugendlichen aktuell nach einem Ausbildungsplatz um wenigsten etwas zum Einkommen zuzusteuern, aber erstmal muss ein Schulabschluss her.

Das Klinikum Ingolstadt, in dem die Mutter aktuell behandelt wird, hat sich mit einem Hilferuf an die Familienkrebshilfe Sonnenherz gewandt. Zahlreiche Künstler und Gruppen aus der Region haben sich bereit erklärt bei einem bunten Benefizfest für die kleine Familie die Spendentrommel zu rühren. Nun zählen wir auf Sie, damit das Projekt zum Erfolg wird. Neben ausreichend kulinarischen Angeboten sorgt ein buntes Programm ab 11 Uhr mit Tanzshows der Red Hot Chilis aus Gaimersheim, der Partyband Groove Revolution, Kabarettist Christian Grote und vielen Angebot für die Kleinen den ganzen Tag für Unterhaltung. Die Erlöse aus der Veranstaltung gehen an die junge Mama und Ihre beiden 15-jährigen Söhne.

Alle Künstler, die das bunte Tagesprogramm gestalten, verzichten auf Ihre Gage und tragen somit maßgeblich dazu bei, dass dieses Fest in seiner Form stattfinden kann. Und auch einige ortsansässige Unternehmen wirken bei der Veranstaltung mit, in dem sie Ihre Produkte und Dienste kostenlos zur Verfügung stellen. "Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn sich so viele Künstler, Unternehmer und Menschen aus der Bevölkerung bereit dazu erklären, zu helfen. Liebe Ingolstädter, liebe Bayern bitte kommen Sie zahlreich zur Veranstaltung auf dem Ingolstädter Theatervorplatz und tragen auch Sie dazu bei, der jungen Familie unter die Arme zu greifen", so Christian Neumeir. Die Organisation unterstützt zusätzlich andere wohltätige Einrichtungen, wie eine Elterninitiative für Krebserkrankungen oder Kinderkrebsstationen in regionalen Krankenhäusern.

Mehr: www.fkh-sonnenherz.de


Anzeige