Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juni 2018

DOPPELTES FINALE DAHOAM

Die U 17 und die U 16 des FC Ingolstadt 04 spielen am Wochenende um die Meisterschaft - U 17 kann in Bundesliga aufsteigen

Es könnte ein ganz besonderes Wochenende für die Nachwuchskicker der Schanzer werden: Die U 17 des FCI tritt am Samstag, den 16. Juni um 14 Uhr als Spitzenreiter gegen den zweitplatzierten TSV 1860 München im direkten Kampf um Meisterschaft und Aufstieg an. Die Partie findet auf Platz 2 am Audi Sportpark statt. Nur einen Tag später folgt das nächste Highlight, denn auch die U 16 spielt um die Meisterschaft. Falls am Tag zuvor die U 17 aufsteigen sollte, kann auch die U 16 durch einen Erfolg gegen den SC Eintracht Freising eine Liga nach oben klettern - Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz 5 am Audi Sportpark. Beide Jungschanzer-Teams stehen an der Spitze, gehen dementsprechend selbstbewusst in dieses extrem spannende Wochenende und würden sich sehr über lautstarke Unterstützung vor Ort freuen!


<p>Können am Samstag in die Bundesliga aufsteigen: die U 17-Jungs vom FC Ingolstadt 04</p>

Können am Samstag in die Bundesliga aufsteigen: die U 17-Jungs vom FC Ingolstadt 04

(Quelle: FCI)

FREIER EINTRITT BEI BEIDEN PARTIEN!

Weitere Informationen zur Partie der U 17 gegen den TSV 1860 München:

Um Platz 2 gibt es entlang der beiden Seitenauslinien Stehplätze für Zuschauer, der Zugang erfolgt über einen Durchgang zwischen dem Jugendhaus und dem Funktionsgebäude (Am Sportpark 1b). Ein weiterer Zugang befindet sich über eine Zugangstür zu den Trainingsplätzen hinter der Gegengerade des Audi Sportparks. Parken ist auf dem weitläufigen Gästebusparkplatz möglich. Das Restaurant "Schanzer Herzschlag" sowie ein Stadion-Kiosk auf Höhe des Spielfelds versorgen die Zuschauer mit Speisen und Getränken. Toiletten gibt es ebenfalls am Stadion sowie am Eingang beim Jugendhaus und im Schanzer Herzschlag. Bitte beachten Sie die Anweisungen des Sicherheitspersonals vor Ort.

Die Nachwuchsteams des FC Ingolstadt 04 freuen sich auf die Unterstützung zahlreicher Fans, die beiden Mannschaften die Daumen drücken!


Anzeige