Veröffentlicht am Dienstag, 27. November 2018

Schnappschüsse aus der ehemaligen Geschützgießerei

Das Kavalier Dalwigk öffnet für das 9. Instagram-Treffen erneut seine Pforten - Anmeldung erforderlich

Bereits das erste Ingolstädter Instagram-Treffen führte die Hobby-Fotografen im Juli 2016 in den Kavalier Dalwigk. Auf vielfachen Wunsch hin bietet die Stadt nun nochmals eine Fototour durch diese außergewöhnliche Location an - ehe dann im kommenden Jahr die Arbeiten zur Sanierung für das Digitale Gründerzentrum "brigk" beginnen und das historische Gebäude erstmal nicht mehr begehbar sein wird. Das Instagram-Treffen findet am Samstag, 1. Dezember, ab 10 Uhr (bis ca. 12 Uhr) statt.


<p>Auch schon beim errsten Instagram Treffen durften die Teilnehmer im Kavalier Dalwigk ihre Kreativität ausleben.</p>

Auch schon beim errsten Instagram Treffen durften die Teilnehmer im Kavalier Dalwigk ihre Kreativität ausleben.

(Quelle: Stadt Ingolstadt / Bernd Betz)

Anmeldung ab sofort mit einer persönlichen Nachricht über den städtischen Instagram-Kanal. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Die Teilnehmer erhalten eine schriftliche Bestätigung.

Treffpunkt ist der Eingang zum Kavalier Dalwigk (hinter der Audi Akademie auf dem Gießereigelände).

Hintergrund

Die offizielle Seite der Stadt Ingolstadt (@ingolstadt_in) hat in-zwischen über 7.000 Abonnenten. Im Rahmen der "Instagram-Treffen" - auch "Igersmeet" genannt - öffnet die Stadt exklusiv für die regionale Instagram-Community Türen, die sonst ver-schlossen sind. So wird der Zugang zu besonderen Locations ermöglicht und die Teilnehmer können außergewöhnliche Fotos schießen und unter #igersmeetingolstadt veröffentlichen.


Anzeige