Veröffentlicht am Mittwoch, 16. Mai 2018

Sportliche Runden vor historischen Bauten

UNICEF organisierte den traditionellen Spendenlauf im Ingolstädter Klenzepark

Hunderte Läuferinnen und Läufer gingen beim Unicef-Spendenlauf 2018 am Mittwoch im Klenzepark an den Start. Obwohl das Wetter recht durchwachsen war und es zeitweise immer wieder mal geregnet hatte, kamen viele Teilnehmer zu der Veranstaltung. Der Unicef-Spendenlauf stand unter dem Motto "#stop10seconds". Unicef-Ingolstadt hatte im Vorfeld alle Personen des öffentlichen Lebens, Unternehmen sowie private Unterstützer zum Mitmachen und Spenden aufgerufen. Pro Läufer und zurückgelegter Runde, die etwa 750 Meter im Park betrug, wurde vorher von den Teilnehmern ein festgelegter Betrag gespendet. Der Erlös aus dem Benefizlauf 2018 wird die Aktion #stop10seconds unterstützen.


(Quelle: Kajt Kastl)

Bilder zum Thema (31 Einträge)