Veröffentlicht am Montag, 16. April 2018

Fabio Wagner und Timo Pielmeier im DEB-Kader

Bundestrainer Marco Sturm nominiert die beiden Spieler vom ERC Ingolstadt für die WM-Vorbereitung der Nationalmannschaft

Bundestrainer Marco Sturm hat seinen Kader für die dritte Phase der WM-Vorbereitungsphase bekanntgegeben. Torwart Timo Pielmeier und Fabio Wagner (beide ERC Ingolstadt) stehen ebenso im Kader wie NHL-Star Leon Draisaitl. Die deutsche Mannschaft kommt am Dienstag in Berlin zusammen und trifft am Donnerstag in Wolfsburg (19.15 Uhr) sowie am Samstag in der Hauptstadt (17.45 Uhr) auf Frankreich. Sport1 überträgt beide Partien live.


<p>Goalie Timo Pielmeier (l.) und Verteidiger Fabio Wagner stehen im Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.</p>

Goalie Timo Pielmeier (l.) und Verteidiger Fabio Wagner stehen im Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.

(Quelle: Stefan Bösl)

Leon Draisaitl ist eine Größe des Eishockeys. Im Ligabetrieb stürmt der 22-Jährige für die Edmonton Oilers, einem Team aus der besten Liga der Welt, der NHL. Aus demselben 95er-Jahrgang stammt auch Fabio Wagner. Der Verteidiger debütierte erst vor zwei Wochen im Nationalteam und hinterließ in seinen ersten vier Länderspielen einen guten Eindruck. Timo Pielmeier, der bei der 1:4-Niederlage gegen die Slowakei als bester deutscher Spieler ausgezeichnet wurde, gehört zum Stamm der DEB-Auswahl. Der 28-jähige Deggendorfer war auch einer der Helden, die im Februar bei den Olympischen Winterspielen die Silbermedaillen gewannen. Zur dritten Vorbereitungsphase kehren mit Moritz Müller, Sinan Akdag, Yasin Ehliz und Matthias Plachta weitere Pyeongchang-Fahrer ins deutsche Aufgebot zurück.

Ziel der derzeitigen Maßnahmen und Testspiele ist die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft, die vom 4.-20. Mai in Dänemark stattfindet. Die deutsche Nationalmannschaft tritt in Gruppe B an und trifft in Herning auf Kanada, Finnland, USA, Norwegen, Lettland, Dänemark und Südkorea.

Der deutsche Kader im Überblick:

Tor:

Pielmeier (Ingolstadt), Treutle (Nürnberg), Niederberger (Düsseldorf).

Verteidiger:

Akdag (Mannheim), Krupp (Wolfsburg), Mo. Müller und Zerressen (beide Köln), Mebus (Nürnberg), Nowak und Ebner (beide Düsseldorf), Wagner (Ingolstadt), Brückner (Schwenningen).

Stürmer:

Tiffels (Wheeling / ECHL), Draisaitl (Edmonton / NHL), Michaelis (Minnesota State Univ. / NCAA), Krämmer, Ma. Müller und Uvira(alle Köln), Pietta (Krefeld), Plachta (Mannheim), Loibl (Straubing), Ehliz (Nürnberg), Höfflin und Danner (beide Schwenningen), Hafenrichter (Augsburg), Eisenschmid (Laval / AHL), Kammerer (Düsseldorf).