Veröffentlicht am Mittwoch, 13. September 2017

Torflut nach der Pause

Der TSV Mailing besiegt den FC Irfersdorf in der Kreisklasse 1 mit 5:2

Dass nach einer torlosen ersten Halbzeit noch sieben Tore fallen, das hätten wohl die wenigsten Zuschauer erwartet. Doch in der Kreisklassen-Partie TSV Mailing gegen den FC Irfersdorf wurde es nach der Pause richtig turbulent.


(Quelle: Jürgen Schuhmann)

Avni Özcan brachte den TSV mit 1: 0 in Führung, danach glich Christoph Körber für die Gäste aus. Der TSV erhöhte daraufhin auf 4:1 (Torschützen: Özcan, Miklis, Toribio). Zwar kamen die Gäste durch Daniel Bloch noch zu einem zweiten Treffer, aber in der Nachspielzeit machte Louis Lowag für die Mailinger alles mehr als klar.

Bilder zum Thema (62 Einträge)

 

Standort

Ingolstadt, Oberbayern, Bayern, Deutschland