Veröffentlicht am Samstag, 17. Juni 2017

Radfahrerin stürzt, Unfallverursacher fährt weiter

Die Verkehrspolizei Ingolstadt sucht nach einem Radlunfall in der Nähe der Staustufe nach einem flüchtigen Radfahrer.

Am Donnerstag, 15.06.17, fuhr gegen 13.30 Uhr ein Ehepaar mit seinen Fahrrädern seitlich versetzt auf der Stauseestraße vom Baggersee kommend. Kurz vor der Staustufe fuhr ein nachfolgender Radfahrer zum Überholen zwischen die beiden Ingolstädter, obwohl links davon noch genügend Platz gewesen wäre. Dabei streifte er die rechts fahrende 49-Jährige, die daraufhin stürzte. Obwohl die Frau offensichtlich verletzt am Boden lag, hielt der Überholende nur kurz an, um seinen Unmut kundzutun und fuhr dann weiter. Die gestürzte Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen und kam zur ambulanten Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus.


(Quelle: Fotolia)

Zeugen gesucht!

Die Verkehrspolizei Ingolstadt, Tel. 0841/9343-4410, bittet um Hinweise auf den flüchtigen Radfahrer. Es handelt sich um einen schlanken ca. 60-jährigen Mann. Bekleidet war er mit einem hellen T-Shirt und kurzer Hose.